Dr. Helmut Weiss

 

 

 

Primar Univ. Prof. hc. Univ. Doz. Dr. Helmut G. Weiss M.Sc., F.E.B.S.
_DSC7492

 

Abteilung für Allgemeine Chirurgie (Vorstand)

Stv. Ärztlicher Direktor des Aö. Krankenhaus der Barmherzigen Brüder

Kajetanerplatz 1, 5010 Salzburg

Hochschulausbildung

  • Medizin (Promotion: Dr. med.univ.), Universität Innsbruck (1984 – 1990)
  • Habilitation für das Fach Chirurgie (Univ.-Doz.),  Medizinische Universität Innsbruck  (2001)
  • Medical Sciences, Health Technologies (Sponsion: M.Sc.), UMIT Hall (2003 – 2005)

 

Beruflicher Werdegang

  • Physiologie, Universität Innsbruck (Assistent) (1990 – 1991)
  • Chirurgie, Universitätsklinik Innsbruck, Krankenhaus Kufstein (Assistenzarzt) (1991 – 1995)
  • Facharztprüfung, Chirurgie (1995)
  • Chirurgie, Universitätsklinik Innsbruck (Facharzt, Oberarzt) (1995 – 1999)
  • Allgemeine, Viszeral und Transplantationschirurgie, MUI (Leitender Oberarzt) (1999 – 2004)
  • Allgemeine, Viszeral und Transplantationschirurgie, Universität Tübingen, Deutschland (Leitender Oberarzt) (2004 – 2005)
  • Allgemeine, Viszeral und Transplantationschirurgie, MUI (Leitender Oberarzt) (2005 – 2008)
  • Abteilung f. Chirurgie, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Salzburg (Vorstand) (2008 – )

Zusatzausbildungen

  • Studienprogramm MAYO-Clinic, Rochester, USA (Plastische Chirurgie, Auszeichnung) (1989)
  • European College of Transplantation Oxford, UK; Leiden, Holland (Auszeichnung) (1991, 1992)
  • Notfallmedizin (1997)
  • Lehrbefugnis: Ultraschall, Lasermedizin (Laserschutz) (2000, 2001)

 

Wissenschaftliche und klinische Schwerpunkte

  • Chirurgische Onkologie         (Viszeralchirurgie)
  • Minimal Invasive Chirurgie (Neue Techniken, Single Port Surgery, NOTES)
  • Metabolische Chirurgie

 

Mitglied in Fachgesellschaften

  • Österreichische Gesellschaft für Chirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
  • Berufsverband österreichischer Chirurgen
  • Gesellschaft für chirurgische Forschung
  • Österreichische Gesellschaft für Adipositaschirurgie
  • International Federation for the Surgery of Obesity (IFSO)
  • Arbeitsgemeinschaft für minimal invasive Chirurgie (AMIC)
  • Österreichische Gesellschaft f. chirurgische Onkologie (ACO-ASSO)
  • European Association for Endoscopic Surgery (EAES)
  • European Association for Transluminal Surgery (EATS)
  • Tiroler Krebsgesellschaft